© 2014 by Lucy De Butts. Created with Wix.com

 

Die lyrische Koloratursopranistin Lucy De Butts stammt aus Buckinghamshire, England. Lucy ist als freischaffende Konzert - , Kirchenmusik - und Opernsängerin tätig.

 

Nach einem abgeschlossenen Studium der Geschichte an der Edinburgh Universität in Schottland (2007), absolvierte Lucy einen Masterstudiengang in Gesang an der Trinity College of Music in London bei Alison Wells. Im Januar 2014 schloss Lucy ihre zweiten Master in Gesang an der Zürcher Hochschule der Künste mit Jane Thorner ab. Lucy studiert seit 2015 mit Heidi Brunner.

Im Konzert- und Liedfach ist Lucy im In- und Ausland eine gefragte Solistin. Aktuelle Aufführungshighlights inkludieren Mozarts Messe in C Moll und Mozarts Requiem, Bachs Weihnachtsoratorium, Rossinis Petite Messe Solennelle, Beethovens Chorfantasie, Handels Dixit Dominus, Schuberts Messe in A, Bruckners Requiem und Charpentier's Te Deum.

 

Oper Highlights zahlen die Rolle der 'Sandrina' in Mozarts La Finta Giadiniera bei den Festspielen Zürich, und die Rolle der 'Olympia' in Offenbachs Les Contes d'Hoffmann mit der Opernakademie Bad Orb. Weiterer Rollen im Bereich Oper umfassen die Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte (Weimar Lyric Opera Studio), Belinda in Purcells Dido and Aeneas, Cupid in John Blows Venus and Adonis (beides mit der Hampstead Garden Opera Company, London), Inez in Michele Carafas I Due Figaro (Zürich Free Opera Company), Monica in Menottis The Medium (Berlin International Opera Company), Barbarina in Mozarts Figaros Hochzeit und Lady Billows in Brittens Albert Herring (beides mit der Edinburgh Studio Opera Company).

Neben ihrer solistischen Tätigkeit ist Lucy für verschiedene professionelle Vokalensembles tätig. Dazu zählen der RIAS Kammerchor, Berliner Rundfunkchor, NDR Rundfunkchor, WDR Rundfunkchor, Zürcher Sing-Akademie, Ensemble Corund, Bachakademie Stuttgart, Orlando Ensemble Fribourg, Bach Stiftung St. Gallen, Basler Madrigalisten, English Voices, Blossom Street Singers, Zusatzchor des English National Opera und des Opernhaus Zürich. Von 2010 bis 2013 war sie Mitglied des Opernchores des Stadttheaters Bern, wo sie auch solistisch in Erscheinung getreten ist.

 

Lucy De Butts hat an verschiedenen Meisterkursen teilgenommen u.a. der British Youth Opera, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellenden Künste in Montepulciano, dem Lyric Opera Studio Weimar und der Abingdon Summer School for Solo Singers. Weitere Impulse erhielt sie durch namhafte Persönlichkeiten wie Edda Moser, Monserrat Caballe, Birgid Steinberger, Gerd Uecker, Marijana Mijanovic, Susan McCulloch und Rudolf Piernay.

Im Januar 2016 veröffentlichte die Neue Zürcher Zeitung im Rahmen einer Serie über aufstrebende junge Künstler in der Schweiz einen Artikel über Lucy. Der Artikel ist HIER zu lesen.

KONZERT VERANSTALTER : Bitte benutzen Sie nicht diese Biographie fuer Programhefte. Bitte klicken Sie, fuer eine Programheft-freundliche Biographie! Danke.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now